STIHL Laubbläser / Blasgeräte und Saughäcksler

Welcher Laubbläser ist der Beste?

Sobald die Tage wieder kürzer werden und die Bäume allmählich anfangen ihre welkenden Blätter fallen zulassen, werden die Straßen durch die abgeworfenen Blätter nass und rutschig. Dies sieht nicht nur unschön aus, sondern kann für Fußgänger oder Fahrradfahrer auch sehr gefährlich werden. Abhilfe kann hier ein guter Laubsauger oder Saughäcksler schaffen.
Die Wahl des richtigen STIHL Blasgerät ist essentiell um die Gehwege, Straßen oder Flächen gründlich von herabgefallenen Blättern, Zweigen und Schmutz zu reinigen.  mehr erfahren

 

Welcher Laubbläser ist der Beste? Sobald die Tage wieder kürzer werden und die Bäume allmählich anfangen ihre welkenden Blätter fallen zulassen, werden die Straßen durch die abgeworfenen Blätter... mehr erfahren »
Fenster schließen
STIHL Laubbläser / Blasgeräte und Saughäcksler

Welcher Laubbläser ist der Beste?

Sobald die Tage wieder kürzer werden und die Bäume allmählich anfangen ihre welkenden Blätter fallen zulassen, werden die Straßen durch die abgeworfenen Blätter nass und rutschig. Dies sieht nicht nur unschön aus, sondern kann für Fußgänger oder Fahrradfahrer auch sehr gefährlich werden. Abhilfe kann hier ein guter Laubsauger oder Saughäcksler schaffen.
Die Wahl des richtigen STIHL Blasgerät ist essentiell um die Gehwege, Straßen oder Flächen gründlich von herabgefallenen Blättern, Zweigen und Schmutz zu reinigen.  mehr erfahren

 

Filtern
Filtern
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
Akku-Laubbläser STIHL BGA 86
STIHL"
Akku-Laubbläser STIHL BGA 86
Inhalt 1 Stück
319,00 € *
KombiWerkzeug STIHL BG-KM
STIHL"
KombiWerkzeug STIHL BG-KM
Inhalt 1 Stück
182,00 € *
Benzin-Laubbläser STIHL BG 66 C-E D
STIHL"
Benzin-Laubbläser STIHL BG 66 C-E D
Inhalt 1 Stück
459,00 € *
Benzin-Laubbläser STIHL BG 66-D
STIHL"
Benzin-Laubbläser STIHL BG 66-D
Inhalt 1 Stück
399,00 € *
Benzin-Laubbläser STIHL BG 56
STIHL"
Benzin-Laubbläser STIHL BG 56
Inhalt 1 Stück
349,00 € *
Benzin-Laubbläser STIHL BG 86
STIHL"
Benzin-Laubbläser STIHL BG 86
Inhalt 1 Stück
449,00 € *
Akku-Laubbläser STIHL BGA 45, rechts
STIHL"
Akku-Laubbläser STIHL BGA 45
Inhalt 1 Stück
129,00 € *
Elektro-Laubbläser STIHL BGE 71
STIHL"
Elektro-Laubbläser STIHL BGE 71
Inhalt 1 Stück
149,00 € *
Elektro-Laubbläser STIHL BGE 81
STIHL"
Elektro-Laubbläser STIHL BGE 81
Inhalt 1 Stück
199,00 € *
Akku-Laubbläser STIHL BGA 100- ohne Akku
STIHL"
Akku-Laubbläser STIHL BGA 100
Inhalt 1 Stück
469,00 € *
Akku-Laubbläser STIHL BGA 200 mit Tragsystem
STIHL"
Akku-Laubbläser STIHL BGA 200
Inhalt 1 Stück
579,00 € *
Akku-Laubbläser STIHL BGA 57
STIHL"
Akku-Laubbläser STIHL BGA 57
Inhalt 1 Stück
ab 129,00 € *

Laubbläser / Blasgeräte von STIHL

Wie finden Sie das richtige Laubblasgerät, den richtigen Saughäcksler für Ihren Anwendungsbereich?

Bei der Wahl des richtigen Laubbläsers sollte man abwägen, ob ein Benzin-Laubbläser, ein Akku-Laubbläser, ein Elektro-Laubbläser oder ein rückentragbares Blasgerät in Frage kommt. Diese unterscheiden sich in erster Linie von ihrer Antriebsart und der Blaskraft.

Das wichtigste Kriterium ist die Leistung/Blaskraft des Laubbläsers. Die Leistung sollte stark genug sein, damit auch nasse Blätter oder Äste mühelos entfernt werden können.
Ein normaler Laubbläser besitzt eine Blasgeschwindigkeit von circa 200 km/h.

Auch spielt die Lautstärke eines Blasgerätes eine wichtige Rolle. Sofern Sie in einer lärmsensibleren Umgebung arbeiten, sollten Sie darauf achten, dass Sie ein möglichst leises Blasgerät benutzen. Geräte mit einer hohen Blaskraft sind dementsprechend oft lauter und gegebenenfalls nicht für alle Einsatzgebiete geeignet.

Welches sind die besten Laubbläser mit Benzin-Motor?

Wenn Sie ein Laubbläser für Anwendungsbereiche mit großen Flächen suchen, dann kann ein Benzin-Blasgerät die richtige Entscheidung sein. Denn die Benzin-Laubbläser von STIHL können mit viel Power überzeugen.

Übersicht der Benzin-Blasgeräte:

  • Laubbläser STIHL BG 56
  • Laubbläser STIHL BG 66-D
  • Laubbläser STIHL BG 86
  • Laubbläser STIHL BG 66 C-E D

Mit diesen Geräten lassen sich auch große von der Witterung belastete Flächen einfach reinigen. Das BG 56 und das BG 86 der STIHL Benzin-Blasgeräte haben die Möglichkeit durch einen Anbausatz zwischen den Funktionen „Saugen“ und „Blasen“ zu wechseln.

Rückentragbare Benzin-Laubbläser

Für große Flächen und intensive Arbeits-Sessions eignen sich die STIHL rückentragbaren Benzin-Laubblasgeräte. Gerade bei langen Arbeitseinsätzen können die STIHL rückentragbaren Blasgeräte auf ganzer Linie überzeugen. Durch den ergonomischen Schultergurt wird der Anwender deutlich entlastet. Jedes rückentragbare Laubblasgerät von STIHL verfügt über einen Multifunktionsgriff. Dieser ermöglicht ein komfortables Arbeiten, ohne das Gerät absetzen zu müssen, da alle wichtigen Steuerungselemente direkt vorne im Handgriff sehr bedienfreundlich integriert wurden.
Diese Gerätereihe trägt die Bezeichnung „BR“ was für „Blasgerät Rücken“ steht. Durch den breiten Schultergurt können Sie das Gerät problemlos über eine längere Zeitspanne bequem tragen und sehr präzise damit arbeiten. So lassen sich selbst kleinste Ecken von Laub, Schmutz oder anderem Unrat befreien.

Übersicht der rückentragbaren Benzin-Blasgeräte:

  • Laubbläser STIHL BR 200
  • Laubbläser STIHL BR 350
  • Laubbläser STIHL BR 430
  • Laubbläser STIHL BR 450 C-EF
  • Laubbläser STIHL BR 500
  • Laubbläser STIHL BR 600
  • Laubbläser STIHL BR 700

Welches sind die besten Akku-Laubbläser?

Die Akku-Laubbläser von STIHL verfügen über die modernsten Akku Systeme mit Lithium-Ion-Technik. Bei dieser Technik kommt es nicht zu einem Memory-Effekt.
Der Memory-Effekt betrifft nur die Akkuarten: Nickel-Cadmium (NiCd) und Nickel-Metallhydrid. Bei dem Memory-Effekt verliert der Akku an Energiekapazität, sofern dieser vor dem erneuten Aufladen nicht komplett entladen wurde.

Ein Laubbläser mit Akku hat vielerlei Vorteile. Er arbeitet mit einer sehr reduzierten Lautstärke und ermöglicht Ihnen somit das Arbeiten in einer lärmsensiblen Umgebung, wie beispielsweise Schulen oder Wohngebieten. Zudem erreichen die STIHL Akku-Blasgeräte durch ihre kabellose Flexibilität in Verbindung mit ihrer Blaskraft so gut wie jeden Winkel.
So lässt sich mühelos das Laub oder der Schmutz auf einen Haufen ansammeln und kann anschließend zum Beispiel mit Hilfe eines Laubsacks einfach auf dem Kompost entsorgt werden.

Übersicht der STIHL Akku-Blasgeräte:

  • Akku Laubbläser STIHL BGA 45
  • Akku Compact Laubbläser STIHL BGA 56
  • Akku Laubbläser STIHL BGA 56 SET
  • Akku Laubbläser STIHL BGA 87
  • Akku Laubbläser STIHL BGA 100
  • Akku Blasgerät BGA 200 inkl. rückentragbarem Akku AR 3000 SET

Welches sind die besten Elektro-Laubbläser?

Die STIHL Elektro-Blasgeräte unterscheiden sich kaum von den Akku-Blasgeräten. Der einzige wirkliche Unterschied findet sich in der Antriebsart wieder. Die Elektro-Laubbläser können an jeder beliebigen haushaltsüblichen Steckdose angeschlossen und in Betrieb genommen werden. Durch den Kabelanschluss sind die Elektro-Laubbläser nicht so flexibel wie die Akku-Reihe, haben aber konstante Stromzufuhr und erbringen somit immer dieselbe Saugleistung. Für das BGE 71 und BGE 81 haben Sie die Möglichkeit durch einen Anbausatz das Elektro-Blasgerät zu einem Elektro-Saughäcksler umzubauen.

Übersicht der STIHL Elektro-Blasgeräte:

  • Elektro Laubbläser STIHL BGE 71
  • Elektro Laubbläser STIHL BGE 81

Ist die Größe der zu reinigenden Fläche entscheidend?

Die Größe der Fläche, die Sie mit ihrem Laubblasgerät bereinigen wollen, ist entscheidend bei der Wahl des richtigen Blasgerätes. Je größer und verwinkelter die Fläche ist, desto wichtiger ist die richtige Auswahl des passenden Laubbläsers.

Für kleine offene Flächen wie einen Vorgarten bietet sich entweder ein kleines STIHL Elektro-Laubblasgerät oder ein STIHL Akku-Blasgerät an. Durch den Vorteil der leisen Arbeitsweise der Elektro- und Akku-Laubblasgeräte, können Sie kleinere Areale wie zum Beispiel Kleingärten problemlos auch früh morgens oder in der Abenddämmerung reinigen.

Für mittlere bis große Flächen empfiehlt sich entweder ein starkes STIHL Akku-Laubblasgerät, ein STIHL Benzin-Laubbläser oder einen STIHL Saughäcksler.

Zum Reinigen von großen Arealen, Parks und Schulhöfen, bei denen langes intensives Arbeiten am Stück erforderlich wird, eignen sich die STIHL rückentragbaren Blasgeräte oder die STIHL Saughäcksler ideal.

Welcher Saughäcksler ist der Beste?

Elektro-Saughäcksler

Wer sich auf der Suche nach einem Blasgerät für große Grundstücke mit viel Laubaufkommen befindet, der sollte zu einem STIHL Benzin- oder Elektro-Saughäcksler greifen. Durch ihre hohe Leistungskraft/Saugkraft und der Möglichkeit werkzeuglos zwischen den beiden Modi „Blasen“ und „Saugen“ zu wechseln, ermöglichen sie Ihnen in kürzester Zeit große Flächen oder Kleinmüll wie Kippenstummel oder herumliegendes Gestrüpp und kleine Äste problemlos zu entfernen.
Die Saugleistung „Luftdurchsatz“ der Saughäcksler wird in Kubikmetern pro Minute oder Stunde angeben (Einheit: m³/min/h).

Übersicht der STIHL Benzin-Saughäcksler:

  • Benzin Saughäcksler STIHL SH 56
  • Benzin Saughäcksler STIHL SH 56 C-E
  • Benzin Saughäcksler STIHL SH 86

Die Benzin-Saughäcksler wurden wie die Elektro-Saughäcksler mit einem Häckselstern ausgestattet. Dieser befindet sich zwischen Blas-/Saugrohr und Fangsack in der Maschine. Dieser zerkleinert Laubfall und sogar Heckenschnitt problemlos. Der Häckselstern leistet volle Arbeit, indem er das aufgesaugte Material um bis zu 90 Prozent von dem ursprünglichen Volumen zerkleinert. Somit erhalten Sie sehr feines Schnittgut, welches Sie ganz einfach auf dem Kompost entsorgen können, sofern es sich um reine Gartenabfälle handelt.

Auch die STIHL Elektro-Saughäcksler garantieren hervorragende Leistungswerte bei geringer Arbeitslautstärke und einem leichten Gewicht. Damit schonen Sie zusätzlich Ihre Gesundheit. Durch den integrierten Häckselstern werden die Naturabfälle problemlos zerkleinert und landen anschließen im angesteckten Fangkorb. Das Ausgangsvolumen der Naturabfälle wird durch den Häckselstern, wie beim Benzin-Saughäcksler, um bis zu 90% verringert.

Die STIHL Elektro-Saughäcksler können an jeder haushaltsüblichen Steckdose betrieben werden.

Dank der Kabelzugentlastung welche in den STIHL Elektro-Saughäcksler verbaut wurde, brauchen Sie sich von nun an keine Sorge mehr um ein mögliches Abreißen des Kabels machen. Dank diesem System wird das Kabel auch bei kraftvollem ziehen nicht überlastet.

Modelle STIHL Elektro-Saughäcksler:

  • STIHL SHE 71
  • STIHL SHE 81

 

Zum Lieferumfang der STIHL Saughäcksler gehört ein robuster Auffangbeutel (45 L), über den sich das heruntergefallene Herbstlaub und der Schmutz ganz einfach aufsaugen und entsorgen lassen. Sobald der Beutel voll ist, kann der Inhalt ganz mühelos dem Kompost oder in der Bio-Tonne zugeführt werden.

Wie laut darf ein Laubbläser/Saughäcksler sein? Wann darf ich einen Laubbläser benutzen?

Ein Laubbläser/Saughäcksler kann im Betrieb sehr laut werden. Benzin-Laubbläser werden in die Lärmstufe 2 eingeordnet und erreichen Lärmpegel zwischen 65 – 90 dB(A) im normalen Gebrauch. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen bei Benutzung eines Blasgerätes das Tragen eines Gehörschutzes.

Die Lärmschutzverordnung regelt in welchem zeitlichen Rahmen ein Laubblasgerät oder ein Saughäcksler verwendet werden darf. Hierbei muss zwischen Werktagen und Sonn- und Feiertagen klar unterschieden werden. Die Regelung besagt, dass man die Blasgeräte und Saughäcksler an Werktagen zwischen 9 Uhr und 13 Uhr und von 15 Uhr bis 17 Uhr verwenden darf. Diese Regelung kann aber von Ort zu Ort variieren. Gebiete die sowieso schon ein höheres Lärmaufkommen nachweisen können, fallen für diese Regelung weg.

Um dem Problem der Betriebslautstärke entgegenzuwirken, hat der Hersteller STIHL den STIHL Benzin-Laubbläser BR 500 entwickelt. Dieses Gerät ist mit einem Schalldämpfer ausgestattet und wurde speziell für Einsätze in lärmsensiblen Bereichen entwickelt.

Tipp: Der richtige Umgang mit dem Laub und Schnittgut

Das zusammengetragene Laub und das Schnittgut können Sie einfach per Gartenabfallsack auf ihrem Kompost oder in ihrer Biotonne entsorgen. Gerade im Herbst eignet sich das Laub und Schnittgut auch sehr gut als Frostschutz. Zusätzlichen können Sie es auch als Mulch für Ihre Sträucher oder Beete einsetzen, um somit den Wildwuchs einzugrenzen.

Kriterien bei der Wahl eines Laubsaugers oder Saughäckslers:

  • Antriebsart
  • Saugleistung / Saugvolumen
  • Blasfunktion / Gebläse-Geschwindigkeit
  • Häckselfunktion
  • Auffangvolumen
  • Lautstärke
  • Gewicht
  • Reinigung und Wartung
  • Sicherheit
  • Umweltschutz
  • Anschaffungspreis
Wie finden Sie das richtige Laubblasgerät, den richtigen Saughäcksler für Ihren Anwendungsbereich? Bei der Wahl des richtigen Laubbläsers sollte man abwägen, ob ein Benzin-Laubbläser,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Laubbläser / Blasgeräte von STIHL

Wie finden Sie das richtige Laubblasgerät, den richtigen Saughäcksler für Ihren Anwendungsbereich?

Bei der Wahl des richtigen Laubbläsers sollte man abwägen, ob ein Benzin-Laubbläser, ein Akku-Laubbläser, ein Elektro-Laubbläser oder ein rückentragbares Blasgerät in Frage kommt. Diese unterscheiden sich in erster Linie von ihrer Antriebsart und der Blaskraft.

Das wichtigste Kriterium ist die Leistung/Blaskraft des Laubbläsers. Die Leistung sollte stark genug sein, damit auch nasse Blätter oder Äste mühelos entfernt werden können.
Ein normaler Laubbläser besitzt eine Blasgeschwindigkeit von circa 200 km/h.

Auch spielt die Lautstärke eines Blasgerätes eine wichtige Rolle. Sofern Sie in einer lärmsensibleren Umgebung arbeiten, sollten Sie darauf achten, dass Sie ein möglichst leises Blasgerät benutzen. Geräte mit einer hohen Blaskraft sind dementsprechend oft lauter und gegebenenfalls nicht für alle Einsatzgebiete geeignet.

Welches sind die besten Laubbläser mit Benzin-Motor?

Wenn Sie ein Laubbläser für Anwendungsbereiche mit großen Flächen suchen, dann kann ein Benzin-Blasgerät die richtige Entscheidung sein. Denn die Benzin-Laubbläser von STIHL können mit viel Power überzeugen.

Übersicht der Benzin-Blasgeräte:

  • Laubbläser STIHL BG 56
  • Laubbläser STIHL BG 66-D
  • Laubbläser STIHL BG 86
  • Laubbläser STIHL BG 66 C-E D

Mit diesen Geräten lassen sich auch große von der Witterung belastete Flächen einfach reinigen. Das BG 56 und das BG 86 der STIHL Benzin-Blasgeräte haben die Möglichkeit durch einen Anbausatz zwischen den Funktionen „Saugen“ und „Blasen“ zu wechseln.

Rückentragbare Benzin-Laubbläser

Für große Flächen und intensive Arbeits-Sessions eignen sich die STIHL rückentragbaren Benzin-Laubblasgeräte. Gerade bei langen Arbeitseinsätzen können die STIHL rückentragbaren Blasgeräte auf ganzer Linie überzeugen. Durch den ergonomischen Schultergurt wird der Anwender deutlich entlastet. Jedes rückentragbare Laubblasgerät von STIHL verfügt über einen Multifunktionsgriff. Dieser ermöglicht ein komfortables Arbeiten, ohne das Gerät absetzen zu müssen, da alle wichtigen Steuerungselemente direkt vorne im Handgriff sehr bedienfreundlich integriert wurden.
Diese Gerätereihe trägt die Bezeichnung „BR“ was für „Blasgerät Rücken“ steht. Durch den breiten Schultergurt können Sie das Gerät problemlos über eine längere Zeitspanne bequem tragen und sehr präzise damit arbeiten. So lassen sich selbst kleinste Ecken von Laub, Schmutz oder anderem Unrat befreien.

Übersicht der rückentragbaren Benzin-Blasgeräte:

  • Laubbläser STIHL BR 200
  • Laubbläser STIHL BR 350
  • Laubbläser STIHL BR 430
  • Laubbläser STIHL BR 450 C-EF
  • Laubbläser STIHL BR 500
  • Laubbläser STIHL BR 600
  • Laubbläser STIHL BR 700

Welches sind die besten Akku-Laubbläser?

Die Akku-Laubbläser von STIHL verfügen über die modernsten Akku Systeme mit Lithium-Ion-Technik. Bei dieser Technik kommt es nicht zu einem Memory-Effekt.
Der Memory-Effekt betrifft nur die Akkuarten: Nickel-Cadmium (NiCd) und Nickel-Metallhydrid. Bei dem Memory-Effekt verliert der Akku an Energiekapazität, sofern dieser vor dem erneuten Aufladen nicht komplett entladen wurde.

Ein Laubbläser mit Akku hat vielerlei Vorteile. Er arbeitet mit einer sehr reduzierten Lautstärke und ermöglicht Ihnen somit das Arbeiten in einer lärmsensiblen Umgebung, wie beispielsweise Schulen oder Wohngebieten. Zudem erreichen die STIHL Akku-Blasgeräte durch ihre kabellose Flexibilität in Verbindung mit ihrer Blaskraft so gut wie jeden Winkel.
So lässt sich mühelos das Laub oder der Schmutz auf einen Haufen ansammeln und kann anschließend zum Beispiel mit Hilfe eines Laubsacks einfach auf dem Kompost entsorgt werden.

Übersicht der STIHL Akku-Blasgeräte:

  • Akku Laubbläser STIHL BGA 45
  • Akku Compact Laubbläser STIHL BGA 56
  • Akku Laubbläser STIHL BGA 56 SET
  • Akku Laubbläser STIHL BGA 87
  • Akku Laubbläser STIHL BGA 100
  • Akku Blasgerät BGA 200 inkl. rückentragbarem Akku AR 3000 SET

Welches sind die besten Elektro-Laubbläser?

Die STIHL Elektro-Blasgeräte unterscheiden sich kaum von den Akku-Blasgeräten. Der einzige wirkliche Unterschied findet sich in der Antriebsart wieder. Die Elektro-Laubbläser können an jeder beliebigen haushaltsüblichen Steckdose angeschlossen und in Betrieb genommen werden. Durch den Kabelanschluss sind die Elektro-Laubbläser nicht so flexibel wie die Akku-Reihe, haben aber konstante Stromzufuhr und erbringen somit immer dieselbe Saugleistung. Für das BGE 71 und BGE 81 haben Sie die Möglichkeit durch einen Anbausatz das Elektro-Blasgerät zu einem Elektro-Saughäcksler umzubauen.

Übersicht der STIHL Elektro-Blasgeräte:

  • Elektro Laubbläser STIHL BGE 71
  • Elektro Laubbläser STIHL BGE 81

Ist die Größe der zu reinigenden Fläche entscheidend?

Die Größe der Fläche, die Sie mit ihrem Laubblasgerät bereinigen wollen, ist entscheidend bei der Wahl des richtigen Blasgerätes. Je größer und verwinkelter die Fläche ist, desto wichtiger ist die richtige Auswahl des passenden Laubbläsers.

Für kleine offene Flächen wie einen Vorgarten bietet sich entweder ein kleines STIHL Elektro-Laubblasgerät oder ein STIHL Akku-Blasgerät an. Durch den Vorteil der leisen Arbeitsweise der Elektro- und Akku-Laubblasgeräte, können Sie kleinere Areale wie zum Beispiel Kleingärten problemlos auch früh morgens oder in der Abenddämmerung reinigen.

Für mittlere bis große Flächen empfiehlt sich entweder ein starkes STIHL Akku-Laubblasgerät, ein STIHL Benzin-Laubbläser oder einen STIHL Saughäcksler.

Zum Reinigen von großen Arealen, Parks und Schulhöfen, bei denen langes intensives Arbeiten am Stück erforderlich wird, eignen sich die STIHL rückentragbaren Blasgeräte oder die STIHL Saughäcksler ideal.

Welcher Saughäcksler ist der Beste?

Elektro-Saughäcksler

Wer sich auf der Suche nach einem Blasgerät für große Grundstücke mit viel Laubaufkommen befindet, der sollte zu einem STIHL Benzin- oder Elektro-Saughäcksler greifen. Durch ihre hohe Leistungskraft/Saugkraft und der Möglichkeit werkzeuglos zwischen den beiden Modi „Blasen“ und „Saugen“ zu wechseln, ermöglichen sie Ihnen in kürzester Zeit große Flächen oder Kleinmüll wie Kippenstummel oder herumliegendes Gestrüpp und kleine Äste problemlos zu entfernen.
Die Saugleistung „Luftdurchsatz“ der Saughäcksler wird in Kubikmetern pro Minute oder Stunde angeben (Einheit: m³/min/h).

Übersicht der STIHL Benzin-Saughäcksler:

  • Benzin Saughäcksler STIHL SH 56
  • Benzin Saughäcksler STIHL SH 56 C-E
  • Benzin Saughäcksler STIHL SH 86

Die Benzin-Saughäcksler wurden wie die Elektro-Saughäcksler mit einem Häckselstern ausgestattet. Dieser befindet sich zwischen Blas-/Saugrohr und Fangsack in der Maschine. Dieser zerkleinert Laubfall und sogar Heckenschnitt problemlos. Der Häckselstern leistet volle Arbeit, indem er das aufgesaugte Material um bis zu 90 Prozent von dem ursprünglichen Volumen zerkleinert. Somit erhalten Sie sehr feines Schnittgut, welches Sie ganz einfach auf dem Kompost entsorgen können, sofern es sich um reine Gartenabfälle handelt.

Auch die STIHL Elektro-Saughäcksler garantieren hervorragende Leistungswerte bei geringer Arbeitslautstärke und einem leichten Gewicht. Damit schonen Sie zusätzlich Ihre Gesundheit. Durch den integrierten Häckselstern werden die Naturabfälle problemlos zerkleinert und landen anschließen im angesteckten Fangkorb. Das Ausgangsvolumen der Naturabfälle wird durch den Häckselstern, wie beim Benzin-Saughäcksler, um bis zu 90% verringert.

Die STIHL Elektro-Saughäcksler können an jeder haushaltsüblichen Steckdose betrieben werden.

Dank der Kabelzugentlastung welche in den STIHL Elektro-Saughäcksler verbaut wurde, brauchen Sie sich von nun an keine Sorge mehr um ein mögliches Abreißen des Kabels machen. Dank diesem System wird das Kabel auch bei kraftvollem ziehen nicht überlastet.

Modelle STIHL Elektro-Saughäcksler:

  • STIHL SHE 71
  • STIHL SHE 81

 

Zum Lieferumfang der STIHL Saughäcksler gehört ein robuster Auffangbeutel (45 L), über den sich das heruntergefallene Herbstlaub und der Schmutz ganz einfach aufsaugen und entsorgen lassen. Sobald der Beutel voll ist, kann der Inhalt ganz mühelos dem Kompost oder in der Bio-Tonne zugeführt werden.

Wie laut darf ein Laubbläser/Saughäcksler sein? Wann darf ich einen Laubbläser benutzen?

Ein Laubbläser/Saughäcksler kann im Betrieb sehr laut werden. Benzin-Laubbläser werden in die Lärmstufe 2 eingeordnet und erreichen Lärmpegel zwischen 65 – 90 dB(A) im normalen Gebrauch. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen bei Benutzung eines Blasgerätes das Tragen eines Gehörschutzes.

Die Lärmschutzverordnung regelt in welchem zeitlichen Rahmen ein Laubblasgerät oder ein Saughäcksler verwendet werden darf. Hierbei muss zwischen Werktagen und Sonn- und Feiertagen klar unterschieden werden. Die Regelung besagt, dass man die Blasgeräte und Saughäcksler an Werktagen zwischen 9 Uhr und 13 Uhr und von 15 Uhr bis 17 Uhr verwenden darf. Diese Regelung kann aber von Ort zu Ort variieren. Gebiete die sowieso schon ein höheres Lärmaufkommen nachweisen können, fallen für diese Regelung weg.

Um dem Problem der Betriebslautstärke entgegenzuwirken, hat der Hersteller STIHL den STIHL Benzin-Laubbläser BR 500 entwickelt. Dieses Gerät ist mit einem Schalldämpfer ausgestattet und wurde speziell für Einsätze in lärmsensiblen Bereichen entwickelt.

Tipp: Der richtige Umgang mit dem Laub und Schnittgut

Das zusammengetragene Laub und das Schnittgut können Sie einfach per Gartenabfallsack auf ihrem Kompost oder in ihrer Biotonne entsorgen. Gerade im Herbst eignet sich das Laub und Schnittgut auch sehr gut als Frostschutz. Zusätzlichen können Sie es auch als Mulch für Ihre Sträucher oder Beete einsetzen, um somit den Wildwuchs einzugrenzen.

Kriterien bei der Wahl eines Laubsaugers oder Saughäckslers:

  • Antriebsart
  • Saugleistung / Saugvolumen
  • Blasfunktion / Gebläse-Geschwindigkeit
  • Häckselfunktion
  • Auffangvolumen
  • Lautstärke
  • Gewicht
  • Reinigung und Wartung
  • Sicherheit
  • Umweltschutz
  • Anschaffungspreis